21.12.2017

Elmshorner HT 2 - Freiwurf St. Pauli 7:6

Freiwurf Spieltag am 16.12.17, 14:20 Uhr, Halle Barakiel

Ruhe & Entspannung

Barakiel Halle Alsterdorf, letzter Spieltag der Hinrunde, acht Teams, ca. 120 Spieler in der Halle. Klingt nicht unbedingt nach Ruhe und Entspannung, oder?
Das dachte sich wohl auch unsere Paula beim Anblick meines gestressten Gesichtes und überraschte mich mit einem kleinen Vor-Weihnachts-Dankeschön für das tolle Jahr-Geschenk.

Ruhe & Entspannung steht auf der Verpackung. Passt, danke!

Auch Meli hätte sich sicherlich über dieses Geschenk gefreut, verweilte sie doch leider mit der kleinen Nele und der Hand-Fuß-Mund-Kranheit zu Hause.

Nun zum Spiel. Mit einer gut gefüllten Bank stellten wir uns den starken Spielern des EHT. Deren offene Abwehr bereitete uns in der 1. Halbzeit einige Probleme überhaupt zum Abschluss zu kommen. Aber auch unsere Abwehr hat in diesem Jahr einiges gelernt und packte mit gleicher Härte zu. Auch den zuvor trainierten Rücklauf setzte der FC St. Pauli gut um, so dass der EHT zur Halbzeit nur mit zwei Toren in Führung gehen konnte.

Die zweite Halbzeit lief besser. Lea konnte sich am Kreis mehrfach durchsetzen, hatte aber leider Pech im Abschluss und setzte drei Würfe gegen den Pfosten. Durch schönes Passspiel und gute Würfe konnten wir dann aber doch noch auf ein Unentschieden aufholen.

Zuletzt zeigte der EHT dann noch einmal sein Können und angelte sich einen Ball zum Tempogegenstoß. Sicher verwandelt verloren wir das Spiel mit einem Tor. Gefühlt gewonnen, das Unentschieden verdient und doch verloren. So ist das halt manchmal beim Handball.

Alles halb so wild, dachten wir uns. Hat man doch Spiele gegen den EHT in Erinnerung die mit zehn Toren Unterschied endeten. Die Stimmung blieb also gut, und wir trainieren im neuen Jahr fleißig weiter. So dass wir beim nächsten Spiel, am 21.01.18 um 15:15 Uhr in heimischer Thedestraße, gegen Wilhelmsburg schon wieder alles geben können.

Also alle hin da! Forza St. Pauli & Frohe Weihnachten

Euer Freiwurf Team

Zurück