10.06.2018

Die Minis erobern den Rasen am Osdorfer Born!

Nach gefühlt 8 Wochen Sonne haben sich unsere Minis und SuperMinis beim Born-Pokal trotz des kühlen Regens in einen Rausch gespielt. Erstmals, in den neuen Jahrgängen zusammen, konnten die Kleinen des letzten Jahres dieses Mal groß auftrumpfen. Mit einer vorbildlichen und fast perfekten Abwehrleistung haben die SuperMinis die Gegner ein ums andere Mal zur Verzweiflung gebracht. Das vorne dann auch noch jede Menge Tore geworfen wurden, rückte dabei fast in den Hintergrund. Auf dem Feld wurde um jeden Ball gekämpft und dabei auch der Sprung auf den nassen Rasen nicht gescheut. Egal, ob der Gegner zwei Köpfe größer war, der Ballgewinn war das Ziel. Neben den Spielern hatten so auch die Eltern jede Menge Spaß beim Zuschauen.

Auch die etwas Größeren -  unsere Minis - die erstmal in dem älteren Jahrgang spielten, zeigten eine super Leistung und überraschten sowohl Eltern als auch Trainer mit ihren handballerischen Fähigkeiten. Hier wurden Tore nach Doppelpässen, mit Sprungwürfen und aus aussichtslosen Positionen erzielt. Im Tor standen die Torhüter und hielten mit außergewöhnlichen Aktionen alles, was zu halten war. Zu erwähnen ist auch noch einmal, dass sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Mit dem Born-Pokal gab es einen super Start in die Saison 2018/19 mit einer Fortsetzung auf den Mini-Spielfesten - nach den Sommerferien.

Zurück