25.11.2019

HT Norderstedt 3 - FC St. Pauli 3 18:24 (10:13)

Auswärtsspiel im Schulzentrum-Süd in Norderstedt am Sonntag, den 24. November 2019, um 18:00 Uhr

Was lange währt wird endlich gut

Eine volle Bank, was sagt man dazu. Es wurde glatt kuschlig am Spielfeldrand, und das nicht nur bei den Spielerinnen. Alles was spielen konnte, spielte, was nicht spielen konnte, klatschte. Das schimpft sich Teamsport!

Zu Beginn holperte es ein wenig, in der Abwehr waren wir zu langsam und vorne wollte der Ball nicht so recht rein. Daher dauerte es nicht lang und Norderstedt zog davon. Dann das Time Out auf unserer Seite und der Appell an unseren Teamgeist. Gemeinsam schieben, sich gegenseitig sehen, lange durchspielen und warten, bis sich die Lücken auftun. Und dann war es, als hätte sich der Schalter umgelegt. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit fischten wir uns die Bälle in der Abwehr raus und gekrönt wurde das Ganze mit einem selbsterkämpften Ball und verwandeltem Tempogegenstoß zu einem 13:10.

Jetzt hieß es dran bleiben, wach sein und die Konzentration nicht verlieren. Die Abwehr blieb stark und die Norderstedterinnen wussten nicht so recht, was sie tun sollten. Das führte zu schlechten Pässen und verlorenen Bällen, die wir im Gegenzug umso mehr nutzen konnten. Trotz kleinem Tief in der Mitte der zweiten Halbzeit, konnten wir das Spiel auf hohem Tempo halten und uns weiter absetzen. Was soll man sagen, es war geil und es war verdient!

Packt euch warm ein im Norden, die Bande ist wieder da und will Siege feiern!

Zurück