03.04.2019

FC St. Pauli 2 - SCALA 5 23:14 (12:7)

Heimspiel Budapester Straße, 30.03.19, 16.00 Uhr

Von Freuden abseits des Spielfeldes

Auch wenn das große Ziel jetzt erreicht wurde, war die Ansage für den Rest der Saison klar: Keine Punkte mehr lassen. Das ist uns letzten Samstag dann auch gelungen, mehr holprig als glatt. Auf unserer Seite gab es so viele Pass- und Fangfehler, dass Steffen Angst hatte, dass sich noch jemand dabei verletzt. Vielleicht war der Tresendienst in den Fanräumen am Vorabend auch ein wenig Schuld daran. Wie lang es ging, darüber kursierten die verschiedensten Gerüchte. Von halb eins bis fünf Uhr war alles dabei. Was wirklich geschah? Man weiß es nicht.

Und so wenig Punkte wir verloren, so wenig Worte verliere ich jetzt noch über das Spiel gegen SCALA 5.

Worüber ich aber noch was verliere, ist über die schöne Überraschung, die nach dem Spiel in der Kabine auf uns wartete. An dieser Stelle noch mal ein ganz, ganz großes DANKE an die 1. Frauen, die uns mit Kuchen, Bier und Schnaps zum Aufstieg gratuliert haben. Wir haben uns total gefreut und am restlichen Heimspieltag natürlich auch alles brav verwertet ;)

Kommenden Samstag steht dann auch schon das letzte Spiel der Saison in der Thedestrasse an. Um 17.30 Uhr treffen wir auf den Tabellendritten aus Niendorf/Wandsetal 4. Das könnte doch noch mal interessant werden. Dieses Mal sind wir auch fit, versprochen!

Zurück