06.11.2019

FC St. Pauli 2 - HTS/BW96 Handball 30:25 (15:14)

Heimspiel am 02.11.19 um 16:00h

"Die gefürchtete Halle an der Budapester Str."

Samstag, 13 Uhr. Anpfiff im schönsten Stadion der Stadt, dem Millerntor, denn unsere angehängte Fußballabteilung empfängt den KSC. Nach den ersten Startschwierigkeiten war es in der 50. Minute Dimitrios Diamantakos der das 1:0 erzielte. Nur 11 Minuten später folgte das 2:0.

In der Folge leerte sich das Stadion jedoch an einigen Stellen, denn für die meisten Besucher war klar, wir müssen jetzt in die „gefürchtete Halle an der Budapester Straße“ in der gleich unsere Lieblingsmänner spielen. Auch wenn alles zeitlich gepasst hätte, wollten uns die ersten Anhänger schon beim Aufwärmen unterstützen und somit den Gegner einschüchtern.

In der Buda angekommen, wurde dann das Endergebnis der Fußballer an die Spieler weitergegeben. Dabei kam einigen jedoch der Gedanke auf, ob das „Online sein“ dadurch nicht gestört wird und vereinzelt konnten wir die Fassungslosigkeit erkennen, warum man beim DFB/der DFL nicht Rücksicht auf unsere Handballer nehmen kann. Denn wenn Spieler in der Konzentration gestört werden, wird dadurch doch sicher das Verletzungsrisiko erhöht.

Von all dem ließen wir uns jedoch nicht verunsichern, denn wir wollten in jedem Fall gewinnen. Um 16 Uhr war es dann auch für uns soweit und wir liefen vor beinahe voller Halle aufs Feld auf. Mit unserem ersten Angriff gingen wir 1:0 in Führung und diese Führung ließen wir uns auch nicht mehr nehmen. Zwar war es bis zur 40. Minute, als es 19:18 stand, immer wieder spannend, doch dann konnten wir uns absetzen und gewannen das Spiel am Ende recht souverän mit 30:25.

Mit unserem 4. Sieg haben wir also zunächst einmal einen vorderen Tabellenplatz gefestigt (trotz eines Spiels weniger) und so langsam bekommt auch unsere sogenannte Erste Angst, dass sie ihren Platz in der Oberliga am Ende der Saison an uns abgeben muss.

Unser nächstes Heimspiel in der Budahölle ist bereits am kommenden Sonntag, den 10.11. und der Anpfiff gegen Barmbek 2 erfolgt um 15:30 Uhr. Kommt gerne wieder zahlreich vorbei.

Bis dahin,

Eure Lieblingszweite

Zurück