12.09.2018

FC St. Pauli 2 - Barmstedter MTV 26:29 (13:13)

Heimspiel am 08.09.2018 um 20:00 Uhr in der Budapester Straße

Neben Gewinner_innen

muss es Verlierer_innen geben

Und das waren vergangenen Sonnabend bei unserem 1. Saisonspiel in der heimischen Buda dann leider wir.

Die Geschichte zum Spiel ist schnell erzählt: In Hälfte eins waren wir noch das bessere Team und konnten auch spielerisch überzeugen. Einzig ein paar Unstimmigkeiten in der Abwehr und eine verbesserungswürdige Chancenauswertung führten zum ausgeglichenen Halbzeitergebnis, welches mehr als unnötig war.
Nach dem Wechsel starteten wir dann aber eher schwach und liefen fortan einem 2-3 Tore Rückstand hinterher. Trotz zahlreicher Chancen vermochten wir nicht, diesen wieder aufzuholen, so dass Barmstedt auch am Schluß die Führung beibehalten konnte und als Gewinner vom Feld ging.

Gewinner_innen sind übrigens auch alle, die sich generell - und im speziellen in den letzten Wochen hier in Hamburg und dem Rest der Republik - gegen die xenophoben Auswüchse in diesem Land engagieren! Gerade in der aktuellen Situation, ist es umso wichtiger, sich den Rassisten in den Weg zu stellen und Ihnen klar zu machen, dass sie nur eine ekelhafte Minderheit sind. Nazis blocken!

Nazis blocken!

Ein großes Dankeschön noch an alle, die uns bei unserem Debüt in der Hamburg-Liga lautstark unterstützt haben. Gibt hoffentlich bald auch wieder positivere Ergebnisse, so dass wir die ersten Punkte zum Unterfangen Klassenerhalt einfahren können. Stabil bleiben und immer daran denken:

"So wie es ist, so bleibt es nicht,

es liegt an uns, es ist unsere Pflicht.
Klassenkampf von Unten"

Eure Zweite Männer

Zurück