13.02.2020

FC St. Pauli 2 - SG Hamburg-Nord 2 29:29 (15:13)

Heimspiel am 08.02.2020 um 16:00 Uhr

Die Köpfe rauchen

Nachdem wir unseren vorderen Tabellenplatz in den letzten Spielen souverän in einen Mittelfeldplatz umgewandelt hatten, stand nun unser erstes Heimspiel in der Buda-Hölle in 2020 an. Natürlich wollten wir alles geben, um diesen Abwärtstrend der letzten Wochen zu stoppen.

In der gesamten Woche vorm Spiel rauchten die Köpfe der Trainer wie einst der Eyjafjallajökull in Island. Zwar wurde deswegen nicht der Flugverkehr eingestellt/gestört, doch irgendwie war die Sicht in unseren Trainingshallen leicht neblig und etwas schlechter als sonst.

Leider rauchten die Köpfe teilweise auch zu doll, weshalb Hakim zu seinem ersten Einsatz als Co-Trainer kam.

Das Spiel lässt sich schnell zusammen fassen:
10. Minute    4:7
20. Minute    8:11
30. Minute    15:13
40. Minute    20:19
50. Minute    22:24
60. Minute    29:29

Die beste Beschreibung zu dem Spiel kam dann kurz vorm Ende von der Tribüne. Dort hieß es nur "weil wir in bunten Trikots spielen, müssen wir auch kreative Wege für Tore finden, statt einfach und effektiv zu spielen".

Gleichzeitig outete sich dieser Fan aber auch. Denn er kann in dieser Saison nur wenige Spiele von uns gesehen haben, da wir in vergangenen Spielen durchaus zeigten, dass auch unser schönes/kreatives Handballspiel effektiv sein kann.

Unser nächstes Match findet am Sonntag (16.02.) um 16:00 Uhr in U E tersen statt und dort wollen wir die nächsten Punkte holen. Ob Hakim dann wieder als Trainer agiert, zum Spielertrainer umgewandelt wird, oder nichts mehr zu sagen hat wird sich zeigen.

Bis Sonntag,

eure Lieblingszweite

Zurück