05.09.2018

2. Frauen

Wer steht denn da vor der Tür?

Moin!

Ja, uns gibt’s noch! Deswegen hier mal ein Moin zurück aus der Sommerpause. Und was war das für ein schöner Sommer. Lauftraining bei 35 Grad Außentemperatur, die Budahölle, die ihrem Namen in 95% der Fälle gerecht geworden ist – wenigstens dem Trainer stand nur selten die Birne vor Wut in Flammen. Denn obwohl auch für die kommende Saison diverse neue Spielerinnen rekrutiert wurden, haben wir es mit Bravour geschafft, uns sowohl auf als auch neben dem Feld zusammen zu raufen. Herzlich Willkommen Larissa, Alina, Sinja, Romi und Anni!

Mit nicht weniger als 19 aktiven Spielerinnen starten wir nun also in die ernste Phase des Handballerlebens. Das trifft sich auch total gut, weil wir doch ein sehr urlaubsfreudiges Team sind. Die eine Woche wird ein Team auf der Platte stehen, aber was wird in der nächsten Woche sein? MAN WEIß ES NICHT! Und obwohl das letztjährige Saisonziel Aufstieg in die Landesliga knapp verfehlt wurde, lassen wir uns nicht ins Bockshorn jagen. Wir versuchen´s einfach nochmal.

Den letzten Test gab es vergangenen Sonntag beim Hummelpokal. Bis auf einen gewaltigen Fehlstart, lief das auch eigentlich ganz zufrieden stellend. Manche Dinge ändern sich eben nie.

Also Leute, kommt auch diese Saison wieder fleißig vorbei, um eure Lieblings-Zweite zu unterstützen. Los geht es am kommenden Sonntag um 13.30 Uhr in der Dratelnstraße in Wilhelmsburg. Jeder, der den Weg in diese weit entfernten Gefilde schafft, bekommt allerfeinsten After-Saisonauftaktsparty-Handball zu sehen. Wenn das mal nichts ist!

Wir sehen uns!

Zurück