04.04.2019

SG Hamburg Nord 2 – FC St. Pauli 2 26:29 (14:14)

Auswärtsspiel am 30.03.19 um 20:00h in Tegelsbarg 2

Unabsteigbar...vielleicht.

Wir schreiben ja immer höchst seriöse Spielberichte. Dafür sind wir bekannt. Das soll natürlich auch so bleiben und wird sich hoffentlich nie ändern. Denn ganz ehrlich...so ein 0815-Text als Spielbericht ist wirklich langweilig:

Das mit großer Spannung erwartete Saisonfinale der 2. Männer bei der SG Hamburg-Nord 2 warf schon in der Trainingswoche zuvor seinen langen Schatten voraus. Konzentriert arbeiteten wir daran, endlich mal wieder über 60 Minuten eine anständige Leistung abzurufen und gingen am Samstag dann hochmotiviert und voller Elan unsere Aufgabe beim Vorletzten der Tabelle an.

Nach einem fulminanten Start (6:1 für uns in der 10. Spielminute), kam jedoch ein kleiner Bruch in unser Spiel. Warum? Wir waren bis dahin einfach zu gut und 60 Minuten konzentriert spielen ist auch nicht unser Ding. Ausserdem mussten in dieser Phase zunächst Lasse und dann im Anschluss Maxim für 2 Minuten auf die Bank.
Einige weitere, aus unserer Sicht unglückliche Entscheidungen (sowohl von uns Spielern, als auch vom leitenden Schiedsrichter-Gespann), führten in der Folge dazu, dass wir etwas unsicherer wurden, so dass die Gastgeber bis zur Halbzeit auf 14:14 ausgleichen konnten.

Auch der Start in Halbzweit zwei war nicht optimal, aber wir kämpften uns trotz aller Widrigkeiten zurück in die Partie. Ole parierte viele Bälle der Gastgeber und dadurch konnten wir auch einige Unterzahlsituationen zumeist schadlos überstehen. Als sich Chris dann in Minute 58:40 - bei eigener Unterzahl und zwei Toren Vorsprung - durchtankte und regelwidrig am Abschluss gehindert wurde, bekamen wir einen 7-Meter zugesprochen und auch der Gastgeber seine erste 2-Minuten-Strafe. Dadurch war uns der verdiente Sieg (Endergebnis 26:29) nicht mehr zu nehmen.

Das bedeutet, wir schließen unsere erste Saison (mit Höhen und Tiefen) in der Hamburgliga als 4.-Letzter der Tabelle ab. Ob das zum Klassenverbleib reicht, liegt nun nicht mehr in unserer Hand, da es zwei Regelabsteiger gibt und wir nun abwarten müssen, wieviele (Hamburger) Teams aus der Oberliga HH/SH letztendlich absteigen müssen. Insofern bleibt es noch eine Weile spannend, aber wir können uns von jetzt an ganz auf die restlichen Fußballspiele, Handballspiele der anderen Teams, Casino 5.0 und auf unsere Abschlussfahrt nach ??? konzentrieren.

Huch...jetzt ist das ja doch so ein 0815-Bericht geworden. Naja, egal. Wir machen jetzt eine Kreativ-Pause bis zur nächsten Saison und dann wird wieder auf die Kacke gehauen. Ein Shitstorm pro Saison ist jetzt Pflicht. Wir haben Blut geleckt...

Unabhängig davon: Vielen Dank an alle, die uns in dieser Spielzeit - in welcher Form auch immer - unterstützt haben und zahlreich bei unseren Heim- und Auswärtsspielen erschienen sind.

Eure Lieblingszweite

P.S.: Wer unseren Heimspielbericht gegen Norderstedt vermisst hat, scrollt jetzt einfach weiter nach unten.

2. Männer - HT Norderstedt 22:28 (10:17)

Heimspiel am 30.03.2019, 20 Uhr, Budahölle

Ausser Suff, nix druff

Zurück