11.12.2019

SG HH-Nord 2 - FC St. Pauli 2 23:17 (12:9)

Auswärtsspiel Tegelsbarg, 08.12.19, 18.00 Uhr

Hamburg Nord, oh Hamburg Nord

Zwar wurde es unsererseits verpasst, auf der Weihnachtsfeier vergangenes Wochenende ein Lied zu singen, doch als kleine Entschädigung hier ein fast-weihnachtliches Gedicht zum sonntägigen Spiel aus eigener Feder:

Hamburg Nord, oh Hamburg Nord

Um gegen uns zu gewinnen,

musstet ihr euer Team stark verjüngen.

Schade für eure eigentlichen Spieler*innen.

 

Aber so ist es nunmal im Leistungssport,

gegen St.Pauli begeht man oft einen moralischen Mord.

Da liefen die Ponys nicht fort.

 

So stand unsere Abwehr eigentlich ganz fein,

Jana lies keinen Konter rein.

Auch netzten wir den Ball mal ein.

 

Wie kam es dann zu dem Endstand?

Der Ball blieb nicht sicher in unserer Hand,

zu oft flog er gegen die Hallenwand.

 

Endpfiff für die Niederlage,

da sagte die Made “Schade”.

 

12:6 Punkte nach der Hinrunde

verbreitete Coachi der frohe Kunde.

Er war sogar aufgelegt zu scherzen,

und verteilte selbstgemachte Lebkuchenherzen.

Die Lieblingszweite verabschiedet sich hiermit aus dem Jahr 2019. Wir wünschen Euch allen eine stressfreie und schöne Weihnachtszeit, einen top Start in das neue Jahr und freuen uns darauf, Euch auch 2020 wieder in der Halle begrüßen zu dürfen. Los geht's am 18.01. um 14 Uhr in der Buda mit unserem derzeitigen Tabellennachbarn aus Eimsbüttel.

Bis dann!

Zurück