02.10.2019

SG Niendorf/Wand. 2 - FC St. Pauli 2 16:19 (7:12)

Auswärtsspiel Sachsenweg, 29.09.19, 15.00 Uhr

Wenig Tore, viele Punkte

Es ist endlich soweit. Am vergangenen Fünf-Punkte-Sonntag hat sich unser Reime-Monster Ukulele-Lisa bereit erklärt, mit ihren Skills zumindest in schriftlicher Form an die Öffentlichkeit zu treten...und das geht so:


Heinz Erhardt:

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,

warum auch nicht, es hat ja Zeit.


2. Damen:

Das Pony springt nicht hoch, das Pony springt nicht weit

warum denn auch, es spielt lieber zu zweit.


Zehn Ponys springen hoch, zehn Ponys springen weit

warum auch nicht, so hat's für ´nen Sieg gereicht.


Ich denke, das sagt alles. Lasst es auf euch wirken, interpretiert, spekuliert, hinterfragt den tieferen Sinn. Oder kommt einfach am 19.10. um 18 Uhr in die Buda und erlebt live und in Farbe, wie hoch wir wohl dieses Mal springen.

Eure Lieblingszweite

Zurück